Vorsorgeuntersuchungen.


Schwarzer und weißer Hautkrebs:
Das wichtigste Ziel ist die klinische Früherkennung von bösartigen Muttermalen (= Melanom!) mit dem Auflichtmikroskop und anderen nicht pigmentierten bösartigen Hautgewächsen (aktinische Keratosen, Basaliom und Plattenepithelcarcinome) an den sonnenexponierten Hautarealen !!

Verdächtige Veränderungen werden so rasch als möglich in der Ordination behandelt bzw. in Lokalanästhesie entfernt. Das Gewebe wird zur histologischen Untersuchung eingesendet und der schriftliche Befund inklusive Diagnosestellung mit dem Patienten besprochen!

Venenleiden:
Schwere Venenleiden (Varizen oder Krampfadern) können neben einer oberflächlichen Venenentzündung ( Thrombophlebitis) auch zu tiefen Beinvenenthrombosen und offenen Beingeschwüren (Ulcera) führen.
Die Diagnose von Venenleiden erfolgt mittels Doppler-Ultraschall für die Venenklappen oder mit dem Lichtreflexrheographen für den Venenfluß.
Die Therapie der Varizen wird mittels Verödung in der Ordination durchgeführt oder als Operation(Stripping oder Lasertherapie) im Spital und muß daher immer sorgfältig und individuell gestellt werden.